Die Pflegevisite in SL-CARE stationär.

Die Pflegevisite in SL-CARE stationär zeichnet sich besonders dadurch aus, dass die Pflegeeinrichtungen diese ganz nach ihren Ansprüchen zusammenstellen kann und mittels Textbausteinen und Auswahlfelder die Pflegevisite schnell und unkompliziert erstellen können.

Je Klient können beliebig viele Pflegevisiten aufgenommen und bearbeitet werden.

Die Registerkarten „Zufriedenheit“, “Pflegeumfeld“, „Pflegeprozess“ und „Pflegedokumentation“ beinhalten die bereits erwähnten Textbausteine, die von der PDL erweitert, bearbeitet oder gelöscht werden können.

Auf der Registerkarte „Zusammenfassung“ können Maßnahmen einschließlich verantwortlichen Mitarbeiter und Kontrolldatum hinterlegt werden, die ergriffen werden sollen, um einen bestmöglichen Pflegezustand zu erreichen.

pvisite3

Jede einzelne Pflegevisite lässt sich ausdrucken, wobei sich der Ausdruck den jeweilig angelegten Textbausteinen dynamisch anpasst.

Schnell, unkompliziert, ausführlich und flexibel – die Pflegevisite in SL-CARE stationär.