Die Planung täglicher Pflegeleistungen in SL-CARE stationär.

Um eine lückenlose Dokumentation der täglich erbrachten Pflegeleistungen zu gewährleisten, ist eine detaillierte und flexible Planung notwendig. Mit SL-CARE stationär ist dies einfach und unkompliziert möglich.

Wie unter „Stammdaten“ beschrieben, können bis zu 9999 Leistungen frei definiert werden, die in der täglichen Pflegeplanung Anwendung finden können. Über die Schaltfläche „Neu“ links oben können Leistungen mittels Doppelklick aus einer Liste aller Leistungen hinzugefügt werden.

In der Übersicht werden alle Leistungen angezeigt, die für den Klienten vorgesehen sind. Die Spalten „Mo“ bis „So“ geben an, an welchen Tagen die Leistung erbracht werden soll, während die darauf folgenden Spalten „F“, „S“, „N“ angeben, in welcher Schicht (Früh, Spät, Nacht) angeben.

Die Spalte „EZ“ gibt an, ob im Pflegetagebuch diese Leistung lediglich als erledigt abgehakt werden soll oder ob die Uhrzeit für die erbrachte Leistung angegeben werden muss.

Die Spalten „Tag“ und „Option“ zeigen an, ob die Leistung in einem bestimmten Intervall zu erbringen ist. Mittels Doppelklick auf die jeweilige Liste öffnet sich das Formular für die Einstellung eines gewünschten Intervalls.

In der letzten Spalte wird das Protokoll angegeben, zu dem die Leistungen zugeordnet werden soll. Beispielsweise kann das Lagerungsprotokoll angegeben werden. Führt die PDL eine Kontrolle der Lagerungen durch, so werden im Pflegetagebuch alle Klienten mit dieser Leistung daraufhin geprüft, ob alle Zeiten korrekt angegeben und in ihren vorgeschriebenen Abständen durchgeführt wurden.

Zusätzlich kann angegeben werden, welche Mitarbeiter dem Klienten zugeordnet sind. Der jeweilige Mitarbeiter erhält über die Schnellstartleiste dann direkten Zugriff auf das Pflegetagebuch der ihm zugeordneten Klienten.

Wie unter „Pflegedokumentation“ beschrieben, kann sich die PDL über die Schaltfläche „Planung“ der aus der Pflegedokumentation zwischen gespeicherten Maßnahmen eine Liste anzeigen lassen, um die Pflegeleistungen den Erfordernissen anzupassen.

Das besondere an der Pflegeplanung in SL-CARE stationär ist, dass das Pflegetagebuch sich jeden Tag automatisch generiert. Es muss keine Planung aufwendig kopiert werden, wenn beispielsweise die PDL im Urlaub ist. Sollte die Planung am selben Tag übernommen werden bzw. ggf. auch mal rückwirkend, so genügt ein Klick auf die Kalenderschaltfläche.

Die tägliche Pflegeplanung in SL-CARE stationär ist übersichtlich, detailliert, flexibel, schnell erstellt und muss nicht im Voraus auf die kommenden Tage kopiert werden.